— Häufige Fragen (FAQ): Produktreihe E —

Achtung

„Der Motorantrieb muss von einer Fachkraft für Gebäudemotorisierung und -automatisierung gemäß den Anweisungen von SIMU und den geltenden Vorschriften im Land der Inbetriebnahme installiert werden.“

Einen Funkcodetaster hinzufügen

  1. Anhand des mitgelieferten Schlüssels Funkcodetaster öffnen
  2. Mindestens eine Sekunde lang die RESET-Taste gedrückt halten (hinter dem Codetaster)
  3. Anhand der individuellen Steuerung Motorenspeicher öffnen: Mindestens 3 Sekunden lang die PROG-Taste gedrückt halten  => Der Motor läuft in die eine, dann in die andere Richtung
  4. Werkseitigen Code eingeben (000000)
  5. Kurz die SET-Taste drücken
  6. Mindestens 1 Sekunde lang die PROG-Taste (hinter dem Codetester) gedrückt halten, bis eine Anzeigelampe blinkt
  7. Während des Blinkens auf das gewählte Kanal drücken (auf eine der zwei groβen Tasten) bis der Motor in die eine, dann in die andere Richtung läuft
  8. Der Funkcodetaster ist programmiert. Der werseitige Code kann geändert werden.

Klicken Sie hier, um die Anleitung (Ref. 5050593A-Digicode SAHz) anzuzeigen

Eine zentrale Steuerung hinzufügen

1. Die Taste PROG (Programmierung) der individuellen Bedieneinheit drücken, bis der Motor eine Hin- und Herbewegung ausführt.
2. Die Taste PROG (Programmierung) der zentralen Steuerung 1 Sekunde lang drücken, der Motor führt eine Hin- und Herbewegung aus, um die Berücksichtigung des hinzugefügten Elements zu bestätigen.
3. Den Vorgang für alle Rollläden wiederholen, die Sie hinzufügen möchten.
Achtung, wenn Sie eine Mehrkanal-Fernbedienung besitzen, vergessen Sie nicht, vor dem Pairing den richtigen Kanal auszuwählen.

Klicken Sie hier, um das YOUTUBE-Tutorial zu sehen 

Eine TSA+ Fernbedienung hinzufügen

1. Die Taste PROG (Programmierung) der individuellen Bedieneinheit drücken, bis der Motor eine Hin- und Herbewegung ausführt.
2. Die LINKE und RECHTE Taste der TSA Fernbedienung gleichzeitig drücken, bis die LED blinkt.
3. Während die LED blinkt, eine der 4 Tasten der TSA Fernbedienung gleichzeitig drücken, bis der Motor eine Hin- und Herbewegung ausführt.
Das Pairing Ihrer Fernbedienung ist nun erfolgreich abgeschlossen.

Eine zweite Bedieneinheit hinzufügen

1. Die Taste PROG (Programmierung) der individuellen Bedieneinheit drücken, bis der Motor eine Hin- und Herbewegung ausführt.
2. Die Taste PROG (Programmierung) der hinzuzufügenden Bedieneinheit 1 Sekunde lang drücken, der Motor führt eine Hin- und Herbewegung aus, um die Berücksichtigung des hinzugefügten Elements zu bestätigen
Das Pairing Ihres neuen Senders ist nun erfolgreich abgeschlossen.

Klicken Sie hier, um das YOUTUBE-Tutorial zu sehen

Pairing eines Senders infolge Funktionsstörung oder Verlust der Ersteinstellung

1. Nur den betreffenden Motor 3 Sekunden lang von der Stromversorgung trennen.
2. Die Stromversorgung erneut 8 Sekunden lang anschließen.
3. Die Stromversorgung erneut 3 Sekunden lang abtrennen.
4. Und zum Schluss den Motor wieder an die Stromversorgung anschließen. Der Motor führt eine Hin- und Herbewegung aus.
5. Für das Pairing die Taste PROG (Programmierung) des neuen Senders drücken (ca. 3 Sekunden), bis der Motor 1 Hin- und Herbewegung ausführt.
Das Pairing Ihrer neuen Fernbedienung mit dem Motor ist nun erfolgreich abgeschlossen.

Eine Bedieneinheit löschen

1. Die Taste PROG (Programmierung) des individuellen Senders drücken, bis der Motor eine Hin- und Herbewegung ausführt.
2. Die Taste PROG (Programmierung) des zu löschenden Senders 1 Sekunde lang drücken, der Motor führt eine Hin- und Herbewegung aus, um die Berücksichtigung des Löschvorgangs zu bestätigen.
Die entsprechenden Daten auf der Fernbedienung sind nun gelöscht.

Welche Einstellungsart für Endschaltstellungen muss ich wählen?

Guten Tag, in diesem Tutorial entdecken Sie die vier verschiedenen Einstellungsarten für Ihren Motor der funkgesteuerten Elektromotorbaureihe, je nach Eigenschaften Ihrer Anlage:
– VOLLAUTOMATIK, HALBAUTOMATIK UNTEN, HALBAUTOMATIK OBEN und MANUELLER MODUS

Klicken Sie hier, um das YOUTUBE-Tutorial zu sehen

Programmierung des Motors im MANUELLEN Modus

1. Die Tasten AUFWÄRTS und ABWÄRTS gleichzeitig drücken, bis der Motor eine Hin- und Herbewegung ausführt.
2. Die Laufrichtung mithilfe der Tasten AUFWÄRTS und ABWÄRTS prüfen, wenn die Laufrichtung umgekehrt werden soll, die Taste STOP drücken, bis der Motor eine Hin- und Herbewegung ausführt.
3. Mithilfe der Tasten AUFWÄRTS und ABWÄRTS den Rollladen in die gewünschte tiefe Position stellen. Während dieses Vorgangs müssen Sie die Tasten des Senders gedrückt halten, um den Rollladen weiter zu öffnen oder zu schließen.
4. Nach der richtigen Positionierung des Rollladens die Tasten STOP und AUFWÄRTS bis zum Start des Rollladens gleichzeitig gedrückt halten. Der Rollladen wird automatisch hochgefahren (die Taste nicht gedrückt halten).
5. Mit der Taste STOP die Fahrt des Rollladens nach oben stoppen.
6. Mithilfe der Tasten AUFWÄRTS und ABWÄRTS die gewünschte hohe Position anpassen.
7. Nach der richtigen Positionierung des Rollladens die Tasten STOP und ABWÄRTS bis zum Start des Rollladens gleichzeitig gedrückt halten. Der Rollladen wird automatisch heruntergefahren (die Taste nicht gedrückt halten).
8. Wenn sich der Rollladen auf halber Höhe befindet, die Taste STOP drücken und bis zur Hin- und Herbewegung des Motors gedrückt halten (ca. 5 Sekunden lang).
9. Die Taste PROG (Programmierung) drücken, bis der Motor die Hin- und Herbewegung ausführt. Der Motor ist nun programmiert.

Klicken Sie hier, um das YOUTUBE-Tutorial zu sehen

Programmierung des Motors im VOLLAUTOMATIK-MODUS

VOLLAUTOMATIK-MODUS = Automatische Regelung der Endschaltstellungen Oben und Unten.

Klicken Sie hier, um das YOUTUBE-Tutorial zu sehen

Programmierung des Motors im HALBAUTOMATIK-MODUS UNTEN

HALBAUTOMATIK-MODUS UNTEN = die Position Endschaltstellung UNTEN wird automatisch geregelt.

Klicken Sie hier, um das YOUTUBE-Tutorial zu sehen

Programmierung des Motors im HALBAUTOMATIK-MODUS OBEN

HALBAUTOMATIK-MODUS OBEN = die Position Endschaltstellung OBEN wird automatisch geregelt.

Klicken Sie hier, um das YOUTUBE-Tutorial zu sehen

Umkehr der Laufrichtung bei bereits programmiertem Motor

1. Den Rollladen auf halber Höhe positionieren.
2. Die Tasten AUFWÄRTS und ABWÄRTS gleichzeitig drücken, bis der Motor eine Hin- und Herbewegung ausführt.
3. Max. 2 Sekunden nach der Bewegung die Taste STOP drücken, bis erneut eine Hin- und Herbewegung ausgeführt wird.
Die Laufrichtung wurde erfolgreich umgekehrt.

Änderung der Endschaltstellungen

1. Den Rollladen in der zu ändernden Endschaltstellung anhalten.
2. Die Tasten AUFWÄRTS und ABWÄRTS gleichzeitig drücken, bis der Motor eine Hin- und Herbewegung ausführt.
3. Die Endschaltstellung mithilfe der Tasten AUFWÄRTS und ABWÄRTS anpassen
4. Die Taste STOP drücken, bis der Motor eine Hin- und Herbewegung ausführt, um die die neue Endschaltstellung zu speichern.

Eine Zwischenposition speichern oder löschen (PI)

Speichern oder löschen Sie eine Zwischenposition je nach Wunsch auf einem Rollladen mit SIMU-Hz Funkmotor …

Klicken Sie hier, um das YOUTUBE-Tutorial zu sehen

Löschen der Programmierung und Zurücksetzen in den werksseitigen Modus (Motor-RESET)

1. Nur den betreffenden Motor 3 Sekunden lang von der Stromversorgung trennen.
2. Die Stromversorgung erneut 8 Sekunden lang anschließen.
3. Die Stromversorgung erneut 3 Sekunden lang abtrennen.
4. Den Motor wieder an die Stromversorgung anschließen. Der Motor führt eine Hin- und Herbewegung aus.
5. Die Taste PROG (Programmierung) ca. 10 Sekunden lang drücken, bis 2 Hin- und Herbewegungen im Abstand von einigen Sekunden ausgeführt werden, der Motor befindet sich nun im werksseitigen Modus und kann programmiert werden.

Klicken Sie hier, um das YOUTUBE-Tutorial zu sehen